Mucha Standard SZD22

Oldtimer Segelkunstflug in Reinkultur!

Geschichte zum manntragenden Original
der Mucha Standard

Die SZD 22 Mucha (übersetzt Fliege) ist eine polnische Konstruktion und wurde für die Segelflug-Weltmeisterschaft 1958 entworfen, die sie dann auch in der Standardklasse gewann. Bis 1962 wurden 286 Stück gebaut, die vor allem in Europa im Einsatz waren.
In erster Linie war die Mucha aus Holz gebaut. Sie hatte Bremsklappen in den Flügeln, eine stromlinienförmige Cockpithaube, und eine relativ kurze Nase sowie eine Landekufe und ein Hauptrad. Die hervorragenden Flugeigenschaften und die Kunstflugzulassung, haben das Segelflugzeug bei Wettbewerben sehr beliebt gemacht.

Modellbeschreibung Mucha Standard SZD22

Die Tragflächen, sowie die Leitwerke werden in unserer bewährten „easy build up“ Methode aus hochwertigen Laserteilen, komplett scale, in Holz aufgebaut. Der Rumpf ist aus GFK (ebenso in einer kevlarverstärkten Variante erhältlich) und kommt aus österreichischer High Quality Fertigung. Das Modell im Maßstab 1:3 besticht durch Ihr dynamisches und majestätisches Flugbild. Ob Rollen, Loopings oder Turns – mit der Mucha Standard sind Sie für jegliches Kunstflugprogramm bestens gerüstet!

Mucha Standard
mit GFK Rumpf

Mucha Standard
mit GFK/Kevlar Rumpf

 Technische Daten Mucha Standard SZD22, Maßstab 1:3

  • Spannweite: 5.000mm
  • Rumpflänge: 2.300mm
  • Profil: GÖ 549
  • Abfluggewicht: ca. 9.500g
  • Fläche: 157dm2
  • Flächenbelastung: 57g/dm2
  • Bespannung (empfohlen): Oracover

Baukasteninhalt und Ausführung

  • Sämtliche Teile für einen sehr einfachen und logischen Aufbau in “easy build up” Technik
  • Professionelle CNC Lasercut Qualität
  • Hochweißer GFK Rumpf aus österreichischer Herstellung
  • Beschriftung der Einzelteile für einen schnellen Aufbau
  • Ausgesuchte Holzqualität
  • Gefräste GFK-Anlenkungsteile
  • Vollständiger 1:1 Plan
  • 3D-Bauanleitung
  • Sichere Transportverpackung
  • Kompletter Bausatz „Made in Austria“

Erforderliches Zubehör : RC Komponenten, Bespannung (Oracover od. äh.), Schleppkupplung